Altenpflegerin : Bonus Aufgabe ( S. A., 03/18 )

Letzte Artikel von Seval (Alle anzeigen)

    Ich gebe euch Tipps, die euch helfen im Praktikum gut zurecht zu kommen !

    Erster Tipp: Erscheint immer pünktlich zur vereinbarten Zeit, damit euer Chef sieht, dass ihr zuverlässig seid. Zusätzlich solltet ihr rücksichtsvoll und aufmerksam sein, damit ihr die Arbeitsabläufe nicht stört.

    Zweiter Tipp: Beachtet die Betriebsregeln vor allem Sicherheitsregeln. Außerdem geht achtsam , um mit dem Betriebseigentum.

    Dritter Tipp: Die Krankmeldung ist wichtig, falls ihr nicht kommen könnt. Außerdem solltet ihr euch rechtzeitig telefonisch abmelden und eine schriftliche Krankschreibung ( ärztliches Atest ) nach liefern.Vierter Tipp: Eine wichtige Regel lautet: Vertrauliches von Kollegen für euch zu behalten ( Diskretion) , weil es andere nichts angeht ! Wenn ihr von neugierigen Mitarbeitern über Vertraulichkeiten ausgefragt werdet gibt keine Information über andere weiter.

    Fünfter Tipp: Falls ihr Hilfe benötigt sprecht mit eurem Mitarbeiter/innen. Es ist nicht schlimm schüchtern zu sein, weil man sich an die Umstellung gewöhnen kann.

    Sechster Tipp: Bietet eure Hilfe an, wenn ihr sieht, dass viel zu tun ist (Hilfsbereitschaft). Erkundigt euch über Arbeitsablaufe, um viel zu lernen.

    SIebter Tipp: Falls ihr Schwierigkeiten mit eurem Betrieb oder einzelnen Mitarbeiter/innen habt spricht ruhig mit eurem Lehrer/innen, der/die euch betreuen.

    Das waren meine Tipps an euch, die ich aufgrund meiner Erfahrungen weiter geben möchte. Ich wünsche euch viel Erfolg in eurem Praktikum !

    Ähnliche Einträge

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.