Arzthelfer/in: Meine besondere Lernaufgabe (N.D,02/18)

Letzte Artikel von Neda (Alle anzeigen)

    Ich habe mein Praktikum in einem Kinderarzt absolviert. In der Praxis wurde mir beigebracht wie man einen Urintest durchführt und dies ist auch meine Lernaufgabe. Ein Urintest wird nur durch geführt wenn die Kinder unklare Bauchschmerzen oder auch schmerzen beim Wasser lassen haben. Bevor der Patient sein Urin ablässt muss er seinen Intimbereich mit einem Tupfer und etwas Desinfektionsmittel sauber machen und die ersten drei tropfen in der Toilette ablassen und dann im Urin Becher, damit im Urin Becher keine Bakterien sind die, die Werte fälschen können. Wenn  das Urin fertig ist desinfiziert man als erstes seine Hände und zieht Handschuhe an. Als nächstes hält man einen Teststreifen für ungefähr drei Sekunden in dem Urin. Nach drei Minuten vergleicht man dann denn Teststreifen mit denn Werten auf dem Combur Test. Als letztes werden die Werte auf einem Zettel geschrieben, der an der Rezeption abgegeben wird und dies wird dann in der Akte vom Patienten eingeschrieben. Wenn der Urin auffällig ist wird der ins Labor geschickt und nochmal ordentlich kontrolliert. Im test wird zum Beispiel  geprüft ob der Patient eine Harnwegsinfektion oder innere Organ Verletzungen hat. Ich war am Anfang kritisch als sie mir die Aufgabe gaben einen Urintest durch zuführen, aber mit der Zeit habe ich mich daran gewöhnt und es hat einer seits auch Spaß gemacht.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.