Erzieher :Auswertung und Reflexion ( CO,02.2018 )

Letzte Artikel von Chaid (Alle anzeigen)

    1. Ich hatte folgende Erwartung in meinem Praktikum die sich erfüllt hatten : Und zwar das ich mehr Verantwortung überneme, besser mit Kinder umgehen kann, zu sehen wie es als Erzieher ist und mehr Erfahrung im umgang mit kleineren Kindern. Die einzgste Erwartung die sich nicht nach meiner  Vorstellung verwirklichte war das früher nachhause gehen aber sonst war alles ideal für mich. Ich habe mich in meinen Praktikum sehr wohl gefühlt. Anfangs musste ich mich erst daran gewöhnen das ich in einem Betrieb arbeite aber das war ein schneller Prozess. In Prinzip war das mein erstes Praktikum ich hatte davor beim Tag im Betrieb meine Erfahrungen gemacht. Ich war damals bei den Restaurant meiner Eltern deshalb arbeitete ich nicht wirklich. Die Praktikum Erfahrung war sehr anders für mich weil ich nicht mehr für meine Eltern „gearbeitet“ habe sondern für ein Betrieb mit Erwachsenen Kollegen. Das waren für mich die größten Unterschiede. Ich finde, so weit ich das beurteilen kann hatte ich ein perfekten Einblick in diesen Beruf. Ich kann jetzt von mir behaupten das ich als Erzieher ( im Praktikum ) tätig war. Mir hat die Erfahrung sehr gut gefallen es war wirklich etwas neues für mich. Und natürlich haben auch die Kollegen mich sehr gut in den Beruf eingewiesen und waren gute Mentoren. Die Kinder waren auch alle ganz toll eigentlich gefiel mir alles außer das mit dem nachhause gehen das war das einzigste was mich überraschte. In meinem Praktikum gab es nichts nennenswertes was ich als negativ bezeichnen könnte die Chemie stimmte einfach. Der Beruf Erzieher wäre nicht meine erste Wahl bei meinen jobwünschen aber ich kann nicht sagen das ich diese Arbeit nicht in Betracht ziehe. Ich möchte mich noch mal für 5 schöne Monate bei der Kita Brahmsallee bedanken.

     

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.