Erzieher: Beschreibung der Tätigkeiten anhand eines typischen Arbeitstages (K. A., 02/18)

Letzte Artikel von Kischa (Alle anzeigen)

    Mein Arbeitstag fängt um 8:30 Uhr an und endet um 14:30. Nach dem Mittagessen um ungefähr 11:45 Uhr halten die Kinder Mittagsschlaf. In der Zeit habe ich dann anschließend meine Pause. Mein Arbeitstag läuft so ab, dass ich morgens ankomme und die Kinder schon am Frühstücken sind. Nach dem Frühstücken, wenn alle Kinder da sind, machen wir den Morgenkreis. Wir singen Lieder, machen eine Namensrunde und begrüßen uns auf verschiedenen Sprachen. Nach dem Morgenkreis heißt es dann Spielzeit für die Kinder. Wenn es schönes Wetter gibt gehen wir oft auf den Spielplatz, an die frische Luft. Meine Aufgabe ist es ab und zu darauf zu achten, dass sich die Kinder nicht streiten oder wehtun. Das kommt aber eher wenig vor. Um ungefähr 11:15 Uhr wird das selbstgekochte Essen aus der Küche gebracht. Wenn alle Kinder sattgegessen sind, werden sie Bettfertig gemacht. Wir meine Kollegin und ich teilen uns die Arbeit. Während sie damit beschäftigt ist die Kinder zu waschen und zu wickeln, wische ich die Tische und sorge für ein bisschen Ordnung. Während die Kinder schlafen habe ich Pause. Nach dem schlafen gibt es meistens noch Obst und Gemüse zu essen. Ein paar Kinder werden früher abgeholt. Um 14.:30 habe ich dann Schluss.

    (Während meines Arbeitstages benutze ich keine weiteren Werkzeuge, ggf. einen Schwamm/Lappen um Sauber zu machen.)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.