Luftverkehrskaufmann: Meine Erwartungen an das Praktikum (S. R., 12/17)

Letzte Artikel von Refaei (Alle anzeigen)

    Hi Leute,
    Direkt am Anfang bzw. an meinem ersten Arbeitstag meines Betriebes als Luftverkehrskaufmann konnte ich genau feststellen ob das alles was ich mir gewünscht habe zu meinem Erwartungen an das Praktikum passte, und warum dass erkläre ich auch jetzt.

    Ich habe meine Kompaktwoche hinter mir gelegt, und habe gesehen und weiß jetzt dass alles zu meinem Berufswünschen passte, weil alle Mittarbeiter sehr höflich und hilfsbereit zu mir waren. Ich durfte sogar am ersten Arbeitstag vor dem Computer sitzen, und lernen wie man ein Ticket reserviert, natürlich habe ich es Schritt für Schritt erklärt bekommen und dass dann schließlich ausprobiert. Am Anfang war es sehr kompliziert da alles mit Abkürzungen auf englisch waren, Also dass ganze Programm war auf English gestellt.
    Ich habe mir die Schritte Selbstverständig auch Notiert, damit ich sie nicht vergesse.
    Ich möchte denn ganzen Ablauf fürs Ticket umbuchen, reservieren, Splitten und ausstellen erfahren, was ich noch erfahren möchte ist wie alt die Fluggesellschaft ist oder was man für ein Abschluss braucht, und wie viel man als Luftverkehrskaufmann/frau so verdient. Es gibt auch bestimmte Aufgaben die mich interessieren z.B. ans Telefon rangzugehen oder ein ausgestelltes Ticket für ein Kunden zu faxen.
    Ich habe mir schon die Vorstellung dazu gemacht mit was ich in denn nächsten Monaten beschäftigt werde dort beim betrieb zu üben oder auch zu erledigen.

    Ähnliche Einträge

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.