Physiotherapeut: Eine Veranstaltung für körperlich/seelisch beeinträchtigte Schüler (S.B. 2/2018)

Letzte Artikel von Schabnam (Alle anzeigen)

    Am 09.11.2017 war ich mit den achten Klassen bei einem Wettrennen für körperlich/seelisch beeinträchtigte SchülerInnen.
    Das Wettrennen fand in Lattenkamp, in der nähe von der Kurt Juster Schule statt.
    Bei dem Wettrennen waren Schulen, die Körperlich beinträchtigen SchülerInnen haben. Zum Beispiel wie die Kielkamp Schule, die Louisa Schröder und viele weitere Schulen.
    Was mir besonders gefallen hat, war das jeder Schüler eine kleine Trophäe bekommen hat und das jeder selber entscheiden durfte ob er/sie renne oder gehen möchte. Außerdem hat mir der Aufbau sehr gefallen und das die Mittlere Reihe nur für Rollstuhl Fahrer war und außen rum für die Läufer oder Geher.
    Man erkannte sehr schnell, dass es den Kinder gefallen hat. Alle SchülerInnen hatten im Gesicht gestrahlt, dass war echt schön mit anzuschauen.
    Da es mein erstes mal war, war es sehr überraschend die Kinder, die eigentlich sich verweigern im Sportunterricht mitzumachen, mit ansehen zu können wie sie motiviert mit gemacht haben und zu sehen wie SchülerInnen, die eigentlich nicht soviel mit machen können, da sie entweder eine schwere behinderung haben oder sich einfach nicht so schnell bewegen können, mit einer begleit Person rumliefen oder einfach nur schnell gingen.
    Außerdem fand ich sehr gut, dass am Anfang schon erwähnt wurde, dass alle gewinnen werden und das es keine Verlierer geben wird.
    Insgesamt hat es mir sehr gefallen und ich bin froh, dass ich dabei sein konnte.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.