PTA: Meine Erwartungen an das Praktikum (Z.B02/18)

Letzte Artikel von Zakeryia (Alle anzeigen)

    Hallo liebe Leserinnen und Leser,

    mein eigentlicher Berufswunsch ist es  Fluglotse zu werden oder ein Beruf im Bereich des Wirtschaftsrechts zu tätigen, denn eigentlich möchte ich später nicht, dass in  meinem Beruf der  Hauptfokus auf dem medizinischen Bereich  liegt.

    Jedoch gefällt mir der technische Aspekt im Beruf des PTAs (Pharmazeutisch-technische Assistenten ) wie beim Fluglotsen. Dort besteht der technische Bereich aus der Arbeit mit Flugzeugen und Computer. Aber im PTA Bereich wird nicht mit Flugzeugen gearbeitet sondern mit Arzneistoffen und Computern sowie mit verschiedenen technischen Hilfsmitteln und Maschinen. Somit bestehen Parallelen. Gleich nächste Woche habe ich die Möglichkeit in der Rezeptur Erfahrungen zu sammeln, welche sich mit der Herstellung von Arzneimitteln aus verschiedenen Ausgangsstoffen befasst. Dort werden spezielle Medikamente hergestellt, die man nicht als Fertigarzneimittel kaufen kann. Da ich bereits beim letzten Girls & Boys Day einen Einblick in die Rezeptur gewinnen konnte,  bin ich  gespannt, ob es mich genauso begeistert wie letztes Mal. Vieles habe ich schon vergessen, was da geschehen ist, aber ich glaube, dass  sie mir neue Aufgaben geben werden. Unter Umständen kann ich jedoch mich an manches erinnern und dieses Wissen unter Beweis stellen. Ich erhoffe mir einen breiteren und tieferen Einblick in die  Rezeptur sowie in allen anderen Abteilungen der Apotheke und in die Tätigkeiten eines PTAs. Möglicherweise muss ich Kreativität beweisen. Die neuen Herausforderungen dabei werden mir zeigen, ob ich diesen Beruf eventuell doch in der Zukunft ausüben möchte.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.