Zweiradverkäufer: Vorstellung des Betriebes(M.V., 11.12.2017)

Was geht Leute,

Heute habe ich meinen ersten Tag als Praktikant im Fahrradladen absolviert. Der Chef hat mich herumgeführt und mir gezeigt wo alles ist und mir einzelne dinge und meine Fragen erklärt und beantwortet.

In diesem Fahrradladen reparieren sie Kunden- Fahrräder oder auch angekaufte Fahrräder. Bei gekauften Fahrrädern kommt es auf den stand des Fahrrads an ob sie nur Einzelteile des Rads gebrauchen können oder ob sie es wieder ganz fit machen. Natürlich haben sie auch hier und da ein paar Fahrräder herumstehen die nicht einmal gefahren wurden also ganz neu sind.

Der Laden ist nicht besonders groß es gibt eine Toilette, Küche (beides sehr klein), eine Werkstatt (platz für 2 Fahrräder gleichzeitig) und dann gibt es noch den vorderen Bereich am Eingang, dort stehen haufenweise Fahrräder zum Verkauf herum, wenn man vom Eingang einmal durchgeht ist dort die Kasse.  Es gibt 4 weitere Praktikanten und dann noch den Chef.

Da der Chef alleine dort arbeitet übernimmt er jede Aufgabe, verkaufen und reparieren. Der Chef hat mir erzählt das sein Vater vorher in Besizdes Ladens war und er ihn übernommen hat. Ich arbeite nur hinten in der Werkstatt, vorne beim Verkauf darf ich nicht arbeiten bis auf ab und zu mal die Luft eines Kunden aufpumpen.